Itzehoe

In Itzehoe befindet sich das Evangelische Familienzentrum des Diakonischen Werkes in der Lindenstraßee 93. Ganz in der Nähe, in der Wilhelmstraße 4, ist das Diakonische Werk Standort Itzehoe, wo auch Kurse des Evangelischen Familienzentrums stattfinden.

Evangelisches Familienzentrum Itzehoe

Das Diakonische Werk möchte Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen und Familien in all ihren Lebensbereichen eine nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe (Unterstützung) anbieten. Das Kind, der Jugendliche und die Eltern stehen im Mittelpunkt der Hilfen zur Erziehung. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen einen Weg Konflikte zu lösen und das Leben mit Ihrer Familie positiv zu gestalten.

Unser Angebot:

• Flexible Betreuung (§ 27 [2] SGB VIII)
• Erziehungsbeistandschaft (§ 30 SGB VIII) – auch in Verbindung mit § 41 SGB VIII Sozialpädagogische Familienhilfe (§ 31 SGB VIII)
• Flexible Betreuung in der Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (§ 35a SGB VIII)
• Betreuung und Versorgung in Notsituationen (§20 SGB VIII)
• Eingliederungshilfe im Rahmen von Flexibler Betreuung (§ 35a SGB VIII)

Kontakt

Sekretariat der ambulante Hilfen zur Erziehung
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: hze@die-diakonie.org

Coaching kann Sie im persönlichen wie auch im beruflichen Kontext weiterbringen. Unsere Fachleute für Coaching, Supervision und Organisationsentwicklung verhelfen Ihnen zu neuen Perspektiven, helfen beim Suchen von Lösungen für Ihre Probleme und schaffen neue Horizonte für Ihre Weiterentwicklung.

Wir bieten an:
Persönlichscoaching, Begleitung in das Ehrenamt, Work-Life-Balance, Umgang mit Stress und Krisen, Konfliktmanagement, Zeitmanagement, Gleichgewicht Ehrenamt – Familie – Beruf, Arbeitsorganisation, berufliche Weiterentwicklung, Unterstützung bei der Erstellung und Umsetzung von Ehrenamts-, Personalentwicklungs- und Organisationsentwicklungsprozessen.

Kontakt
Guido Machatzke

über das Sekretariat der Beratungsstelle
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: coaching@die-diakonie.org und machatzke@die-diakonie.org

Ohne bürgerschaftliches Engagement geht es in vielen Bereichen nicht. Nicht im Sport, nicht in der Kultur, nicht bei den sozialen Dienstleistungen. Doch wie können Ehrenamtliche und das Ehrenamt gefördert werden? Wie können neue Ehrenamtliche gefunden und vorhandene Freiwillige motiviert werden? Auf diese Fragen wollen das Diakonische Werk Rantzau-Münsterdorf, die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe, der DRK-Kreisverband Steinburg und der Verein Neues Ehrenamt im Kreis Steinburg eingehen: Mit der Ehrenamtsakademie Westholstein.

Unsere Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Kontakt
Anja Naroska
Telefon: 04124 – 9 80 98 90
E-Mail: naroska@die-diakonie.org

Kinder erziehen ist eine bereichernde, aber auch herausfordernde Aufgabe. Konflikte, Spannungen, schwierige Trennungssituationen, das Aufstellen und Einhalten von Regeln und Grenzen – manchmal schafft man es nicht allein, alles zu bewältigen. Dann kann Unterstützung von außen hilfreich sein. Wenn

• Sie Fragen zur Erziehung haben
• Ihr Kind ängstlich, gehemmt, unruhig, aggressiv oder unkonzentriert ist
• Sie als Alleinerziehende/r oder neu zusammengesetzte Familie vor unerwarteten Fragen stehen
• Sie Informationen über andere Einrichtungen möchten, einen Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern suchen
• praktische Hilfe bei der Organisation Ihres familiären Alltags benötigen

können Sie in Ihrer Kindertagesstätte Unterstützung von uns bekommen.

Kontakt
Sekretariat der Elternberatung in der Kita
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: elternberatung@die-diakonie.org

Evangelisches Familienzentrum Itzehoe

Familie leben ist ein Abenteuer – jeden Tag aufs Neue. Damit dieses Abenteuer gelingen kann, wollen wir Sie dabei unterstützen und begleiten. Mit bewährten und neuen Projekten, um konkrete Hilfen und Ideen für den Alltag zu geben.

Neu ist zum Beispiel: „Wellcome“, als praktische Hilfe für Familien nach der Geburt, das Angebot „Starke Eltern – starke Kinder“, aber auch Sprachkurse für jedes Alter, Informationsveranstaltungen zu speziellen Themen, Zeiten für Entspannung, Kontemplation und Kreativität sind wichtige Bestandteile unseres Hauses.

In unserem barrierefreien Café „Offener Treff“ gibt es täglich die Möglichkeit andere Menschen zu treffen, kennenzulernen und sich auszutauschen.

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr

Bürozeiten
Montag, Mittwoch & Freitag 9:00 bis 11:30 Uhr

Unser Programm finden Sie unter www.fbs-itzehoe.de

Familienbildungsstätte2

Familienhebamme oder Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen (FGKiKP)

Im Alltag mit Babys und Kleinkindern entstehen viele Fragen und Unsicherheiten. „Was kann ich tun, wenn mein Kind viel weint und schreit? Wie kann ich vorgehen, wenn mein Kind Nahrung verweigert? Was kann ich bei Schlafschwierigkeiten meines Kindes unternehmen?“ und andere Fragen tauchen auf.

Das ist normal. Unsere Familienhebammen bzw. FGKiKPs möchten „jungen Eltern“ bei der Beantwortung Ihrer Fragen rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt, Baby und Kleinkind behilflich sein. Sie beraten Sie, begleiten Sie zu Ärzten, Ämtern oder anderen Einrichtungen, vermitteln Sie in weiterführende Hilfen und kommen nach Absprache zu Ihnen nach Hause.

Elterncafé

Jeden Montag von 9:00 bis 11:00 Uhr (außer in den Schulferien) findet ein offenes Elterncafé inkl. Frühstücksangebot für alle Schwangeren und Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren statt. Einmal im Monat besprechen wir außerdem ein Thema, z.B. erste Hilfe am Kind, Entwicklungsschritte der ersten drei Jahre u.v.m. Kommen Sie einfach vorbei.

Offene Sprechstunde

Jeden Montag (außer in den Schulferien) findet von 9:00 bis 11:00 Uhr eine offene Sprechstunde für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren zu allen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt, Baby und Kleinkind statt. Alle Angebote sind für Familien vertraulich, kostenlos und ohne Verpflichtungen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Kontakt

Wilhelmstraße 4, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 – 4 03 02 49
Mobil: 0151 – 62 82 66 26
E-Mail: fruehe-hilfen@die-diakonie.org

Trauer sollte eigentlich als ein Bestandteil des Lebens ganz normal sein. Sie ist es aber nicht. In unserer Zeit ist Trauer fremd und ungeübt. Monjala ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche, die einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren haben.

Unser Angebot:

Trauergruppen für Kinder und Jugendliche
Trauergespräche
Trauerbegleitung
Fortbildungen und Schulungen für pädagogische Fachkräfte
Informationsveranstaltungen

Kontakt

Wilhelmstraße 4, 25524 Itzehoe
Alter Markt 16, 25335 Elmshorn
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: monjala@die-diakonie.org

Unser Flyer
Unser Konzept

Radiobeitrag RSH
Radiobeitrag RSH

So können Sie uns unterstützen: Mutmacher werden

rsh

Facebook

Für alle, die der Zigarette endgültig ade sagen wollen, bieten wir regelmäßig den Kurs „Das Rauchfrei Programm“ an. Das Gruppenangebot richtet sich an alle Raucherinnen und Raucher, die langfristig rauchfrei leben möchten und sich professionelle Unterstützung wünschen. Die Kursgebühr wird von den meisten Krankenkassen erstattet oder bezuschusst.

Unsere Sprechzeiten
Montag bis Freitag, 8:30 bis 12:00 Uhr

Kontakt
Suchtberatung Elmshorn
Alter Markt 16
25335 Elmshorn
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: suchtberatung@die-diakonie.org

Für Menschen, die Hilfe bei sozialen Problemen suchen, bieten wir eine erste Anlaufstelle. Wir informieren, beraten oder begleiten Sie

• bei persönlichen und sozialen Schwierigkeiten
• in rechtlichen Fragen
• bei finanziellen Schwierigkeiten
• bei der Kontaktaufnahme zu Ämtern, Institutionen und Fachberatungsstellen
• bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen
• in Krisensituationen


Unsere Sprechzeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag, 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr.

Kontakt
Michael Mohr
Telefon: 04121 – 9 07 92 52
E-Mail: sozialberatung@die-diakonie.org und migrationsberatung@die-diakonie.org

Schulen, Jugendgruppen, Vereine, Kindertagesstätten, Behörden und Unternehmen können sich für Projekte rund um das Thema Sucht an uns wenden. Wir beraten und unterstützen, vermitteln weitere Ansprechpersonen und führen eigene Projekte durch. Zudem zählen Schulungen, Seminare und Fachtagungen zu unseren Angeboten.

Unsere Sprechzeiten
Montag bis Freitag, 8:30 bis 12:00 Uhr

Kontakt
Suchtberatung Elmshorn
Alter Markt 16
25335 Elmshorn
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: suchtberatung@die-diakonie.org

Für Menschen, die sich von ihrer Abhängigkeitserkrankung befreien möchten, bietet das Diakonische Werk Rantzau-Münsterdorf eine ambulante Entwöhnungsbehandlung an. Diese Form der Behandlung ist die Alternative zu einem stationären Aufenthalt in einer Fachklinik und lässt sich in den Alltag integrieren. Die Kosten werden von der Rentenversicherung und den Krankenkassen übernommen.
Die Gespräche finden in den Räumen des Klinikums Itzehoe, Zentrum für Psychosoziale Medizin, Robert-Koch-Straße 2,
25524 Itzehoe, statt.

Terminabsprache bitte über die Zentrale in Elmshorn:

Unsere Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr

Kontakt
Sekretariat der Suchtberatung
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: suchtberatung@die-diakonie.org

Wellcome für Babys und Eltern

Das neue Baby ist da und eigentlich sollten alle glücklich sein. Doch stattdessen geht der ganz normale Alltagswahnsinn los. Wenn Sie in dieser Zeit etwas Unterstützung wünschen oder Zeit für sich haben möchten, wenden Sie sich an die Wellcome-Koordinatorin. Sie vermittelt Ihnen gern eine ehrenamtliche Mitarbeiterin, die zu Ihnen nach Hause kommt, oder berät Sie zu alternativen Unterstützungsangeboten.

Kontakt
Wilhelmstraße 4, 25524 Itzehoe
Telefonische Sprechzeit: mittwochs, 10:00 bis 12:00 Uhr
Telefon:04821 – 4 03 02 51
E-Mail: itzehoe@wellcome-online.de
Homepage: www.wellcome-online.de

Unser Beratungsangebot richtet sich an Frauen, Männer, Jugendliche, Paare und Familien. Sie erhalten Unterstützung, Beratung und Informationen rund um das Thema Schwangerschaft und Familie – von der Familienplanung über Schwangerschaft und Geburt bis hin zum 3. Lebensjahr des Kindes.

Unsere Leistungen:

      • Beratungsangebote rund um Schwangerschaft und Geburt
      • Beratungsangebote zu vorgeburtlichen Untersuchungen (Pränataldiagnostik)
      • Informationen zu Rechtsansprüchen und Sozialleistungen (zum Beispiel Elterngeld/-zeit, Mutterschutz)
      • Vermittlung finanzieller Hilfen durch die Bundesstiftung „Mutter und Kind“ und anderen Stiftungen
      • Beratung zu Familienplanung, Schwangerschaftsverhütung, Kinderwunsch
      • Begleitung im Prozess vom Paar zu Eltern
      • Beratung vor und nach einem Schwangerschaftsabbruch
      • Beratung bei Fehlgeburt oder plötzlichen Kindstod
      • gegebenenfalls Vermittlung an weiterführende Hilfen
    • Informationen zu Wohnsituation, Kinderbetreuung und Ausbildungssituation
Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Nach der Beratung zum Schwangerschaftsabbruch können wir eine Bescheinigung nach §§ 5+6 SchKG ausstellen.

Offene Sprechstunde
Schwangerenberatung und Antragstellung Bundesstiftung Mutter und Kind
Montag von 13:00 bis 15:00 Uhr im Familienzentrum, Lindenstraße 93 in Itzehoe
nur außerhalb der Schulferien, in den Ferien Termine nach Vereinbarung

Kontakt
Sekretariat der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung
Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 17:00 Uhr, Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr
während der Ferien Montag bis Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr
Telefon: 04121 – 7 10 35
E-Mail: sskb@die-diakonie.org

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Diakonisches Werk Rantzau-Münsterdorf Itzehoe

Karte wird geladen - bitte warten...

Diakonisches Werk Rantzau-Münsterdorf Itzehoe 53.931480, 9.507930

Itzehoe

Diakonisches Werk Standort Itzehoe

Wilhelmstraße 4
25524 Itzehoe
Telefon: 04821 – 4 03 02 51
brandenburg@die-diakonie.org